Fussball Archiv

Viermal Silber in Bad Belzig erkämpft

von Andreas Ziehm

.

Der Judo-Club Bad Belzig richtete bereits zum 21. Mal das Bad Belziger Stadtwerketurnier aus. Es kämpften am Wochenende 244 Judoka aus 43 Vereinen, sieben Bundesländern und zwei Nationen um die begehrten Medaillen und Urkunden.

In diesem Turnier zeigten sechs FSV Viktoria Judoka in allen Altersklassen sehr unterschiedliche Leistungen. Ob nun ein Sieg oder auch mal nicht, die Judoka gingen motiviert in jeden Kampf.

Angelina Briese fieberte mit unseren Kämpfern am Mattenrand und stand ihnen zur Stärkung bei.

Über Silbermedaillen freuten sich Lara Giese und Feliks Lipkin in der U12 bis 40kg. Angelina Briese in der U18 +78kg und Maxy Helbig bei den Frauen +78kg.

Lara Giese probierte sich in der U15 bis 44kg aus und gewann eine Bronzemedaille.

Einen Sieg in seinem ersten Kampf zeigte uns Roman Lipkin in der U9 bis 28Kg. Leider verlor er den zweiten Kampf und verfehlte damit knapp das Podest.

Zurück