Fussball Archiv

Platz 6 für Viktoria-Mädchen

von Andreas Ziehm

Am Sonntag folgten die Fussballmädchen des FSV Viktoria Brandenburg einer Turniereinladung des SV Stern Britz. Sieben Mannschaften aus Berlin und Brandenburg kämpften um den Turniersieg. Die Viktoria-Mädchen starteten mit zwei knappen Niederlagen gegen den späteren Turniersieger Stern Britz und dem Drittplatzierten BSC Rehberge. Die Brandenburgerinnen taten sich schwer, ins Spiel zu finden. Danach folgten drei torlose Remis. Hier lief es schon  besser. Viktoria konnte sich gute Tormöglichkeiten erspielen, scheiterte aber am Abschluß und verschenkte wertvolle Punkte. Im letzten Spiel gegen den Ludwigsfelder FC blieb es lange ausgeglichen. Leider wurden auch hier gute Chancen nicht genutzt. Kurz vor Spielende erzielte Ludwigsfelde den Siegtreffer. Am Ende reichte es nur für Platz 6. Trainer Andreas Ziehm lobte den Kampfgeist seines Teams. Die Abwehr um Torfrau Nurgül Akyol, welche zur besten Torfrau des Turniers gewählt wurde, ließ nur wenige Gegentreffer zu. Reserven bestehen weiterhin bei der Torausbeute. Lilly-Marlen Zander wurde aufgrund ihrer guten Leistung ins Allstar-Team gewählt. Francis Graf bestritt ihr erstes Turnier und stellte eine Bereicherung der Mannschaft dar.

FSV Viktoria: Nurgül Akyol, Anela Luther, Letizia Rüdiger, Isabell Schuckert, Francis Graf, Lisa Gericke, Marie Kocaoglu, Lilly-Marlen Zander

Zurück