Fussball Archiv

FSV Viktoria-Judoka in Jüterbog

von Andreas Ziehm

Der „Dynamo“ Jüterbog e.V. richtete am Samstag das Jüterboger 3-Tore-Pokal aus. Es nahmen über 250 Judoka aus 23 verschiedenen Vereinen teil. Übungsleiterin Angelina Briese fieberte in der U9 bei ihren Judoka mit und coachte sie. In diesem Turnier zeigten uns neun FSV Viktoria Judoka sehr unterschiedliche Leistungen, ob nun ein Sieg oder auch mal nicht, die Judoka gingen alle motiviert in jeden Kampf. Sie zeigten uns tolle Leistungen und spannende Kämpfe. Besonders erwähnenswert war Lena Scharlach, die in der U9 in zwei verschiedenen Gewichtsklassen angetreten war. In ihre Gewichtsklasse bis 33 kg gewann sie Gold und in der über 40 kg holte sie sich nach zwei spannenden Kämpfen noch zusätzlich eine Silbermedaille. Nach seinen interessanten Kämpfen freute sich ebenfalls Til Oliver Horn in der U10 bis 28 kg über eine Silbermedaille. Laila Jolyne Lohmann, die leider ihren letzten Kampf unentschieden verlor, verfehlte dadurch ganz knapp den 2. Platz und holte sich eine sichere Bronzemedaille. Lilly Charlott Horn in der U12 bis 44 kg und Lara Giese über 48 kg erkämpften sich ebenfalls Bronzemedaillen. Thimo Puchert mit seinen starken kämpferischen Leistungen verlor leider seinen letzten Kampf und verfehlte damit knapp den dritten Platz. Er holte sich den 5. Platz in der U9 bis 22 kg. Die weiteren 5. Plätze gingen an Lukas-Joel Heine und Paul Giese in der U9 bis 22 kg. Jason Oliver Ludwig in der U9 bis 25 kg verlor leider seine zwei Kämpfe im K.o. – System und fuhr ohne Platzierung nach Hause.

 

 

Nicole Giese

 

Zurück